Die Galerie Kuckucksnest

Das Spektrum der monatlich wechselnden Ausstellungen in unserer Galerie umfasste Grafik, Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Plastiken, Keramik, Design, Collagen und Szenographie....

Anfangs waren es vor allem Kiezbewohner, die ihre Arbeiten im Kuckucksnest präsentierten, doch langsam und sicher wurde die kleine, aber feine Galerie zum Insider-Tipp für ganz Berlin. Die Erfahrungswerte der seit Januar 1994 ausstellenden Galerie kamen den Künstlern und den Galeriebesuchern gleichermaßen zugute. Schon oft stellten hier junge, weitgehend unbekannte Künstler aus und schon mehrfach konnten wir Künstlern nichtdeutscher Herkunft ein Podium geben.

So waren wir ein gutes Beispiel aktiver Künstlerhilfe. Eine Vernissage im Kuckucksnest spielte sich nicht nur an den Wänden ab und künstlerische Darbietungen fanden nicht nur anlässlich einer Vernissage statt. Auch während der Ausstellung organisierten wir immer wieder Konzerte, Lesungen moderner und klassischer Texte und thematische Diskussionsforen.

Außerdem veranstalteten wir seit April 2009 während der laufenden Ausstellung ein "Galeriekränzchen", an dem der/die jeweils Ausstellende zu ihren/seinen Kunstwerken befragt werden konnte.